4.Tag des Respekts – Ein großer Erfolg!

Eine Initiative vom Verein Respekt.net

 Ein Tag zum Feiern und zum Nachdenken!

Am 19.9. war es wieder soweit. Der Verein Respekt.net lud zum vierten Tag des Respekts ins MuseumsQuartier Wien. Die Veranstaltung war auch dieses Jahr Anlass für Vereinsmitglieder, InitiatorInnen, InvestorInnen und zahlreiche Interessierten gemeinsam zu feiern zu tanzen und ein Zeichen für Respekt zu setzen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer Tag des Respekts 2014 bot mehrere Prämieren. Erstmals verwöhnten Respekt Winzer die Gäste mit ihren Weinen. Dank Dominik Nostitz  sorgten dieses Jahr wieder junge KünstlerInnen aus Österreich für Unterhaltung. Neben musikalischen Auftritten von Salah Addin „from the roots the fruits“ und „Anstatt Blumen“ zeigten erstmals auch die talentierte Poetry-Slam- KünstlerInnen von „Poetry Basket“ auf der Respekt-Bühne ihr Können.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERASiegerehrung der „Orte des Respekts“

Der Höhepunkt des „Tag des Respekts 2014“ bestand in der Siegerehrung des österreichweiten Wettbewerbs „Orte des Respekts“. Rund 600 Einreichungen verzeichnete die Kampagne “Österreich sucht Orte des Respekts”, die der Verein Respekt.net initiiert und mit Unterstützung von Raiffeisen und UNIQA heuer zum ersten Mal durchgeführt hat. Gesucht waren Projekte mit nachhaltig positiver Auswirkung auf die Gesellschaft.

Der Gesamtsieger kommt aus Schruns in Vorarlberg und zeigt mit dem Projekt “Wir brauchen diese Kinder”, wie Integration gelingen kann, wenn Einzelpersonen die Initiative ergreifen. Um die drohende Abschiebung mehrerer Familien zu verhindern, gründeten sie in ihrem Heimatsort eine Bürgerinitiative. Über Jahre hinweg wurden Asylwerber begleitet, in denen ihnen vor allem Hilfe zur Selbsthilfe geboten wurde. Als Resultat dieses Einsatzes wurde für 13 Flüchtlingsfamilien das Bleiberecht erkämpft. Nun haben alle Wohnung, Arbeit und Zukunftsperspektiven.

Österreichs Orte des Respekts, Bundessieger 2014: “Wir brauchen diese Kinder” Schruns in Montafon (Vorarlberg). Ein Film von Alex K. Lee.

Besonders ruhig wurde es in der Ovalhalle des MuseumsQuartiers, als der Film des Siegerprojekts „wir brauchen diese Kinder“ vorgeführt wurde. Darin kommen nicht nur die InitiatorInnen sondern auch Flüchtlingsfamilien zu Wort, die in Schruns ein neues Zuhause gefunden haben. Umso lauter fiel der Applaus aus, als das Ehepaar, das hinter dem Projekt steht, auf die Bühne kam, um den Preis entgegenzunehmen.

Der fünfte „Tag des Respekts“

Rückblickend hatte der „Tag des Respekts 2014“ seine fröhlichen und seine nachdenklichen Momente. Die Veranstaltung wird den BesucherInnen noch lange im Gedächtnis bleiben. Die OrganisatorInnen vom Verein Respekt.net freuen sich bereits auf das nächste Jahr, denn 2015 feiert der Verein sein fünfjähriges Bestehen. Der fünfte „Tag des Respekts“ verspricht wieder, ein großartiges Event zu werden.

Alle Fotos vom Tag des Respekts 2014 finden Sie hier!