Haus Hetzendorf: Jung und Alt lernen Respekt

Kategorie

Unternehmen

Wer hat das Projekt initiiert?

Claudia Schmid, Leiterin der Kindergruppe im Pensionisten-Wohnhaus Hetzendorf

Wer ist beteiligt?

Kindergruppe Haus Hetzendorf (von 1 bis 6 Jahre)
Senioren aus dem Haus Hetzendorf (von 70 bis 100 Jahre).

Wo findet das Projekt statt?

1120 Wien

Wann findet das Projekt statt?

20. September 2012, 10 bis 12 Uhr

Ziel des Projekts?

Den Respekt zwischen Jung und Alt noch weiter auszubauen.

Welche Konkreten Maßnahmen werden gesetzt?

Gemeinsame Kreativarbeit – Malen mit Musik sowie Gespräche und Diskussionen

Warum soll man es nachmachen?

Weil Konflikte zwischen Generationen vermeidbar sind und auch vermieden werden sollen. Die gemeinsame Kreativarbeit ist ein sehr gutes Mittel, um das Verständnis zwischen Kindern und Senioren zu fördern.

Worauf soll man besonders achten?

Nähere Informationen

Claudia Schmid, 0699 19131694