Liegt das Geld auf der Straße?” Podiumsdiskussion am 5. September 2012

Kategorie

Andere

Wer hat das Projekt initiiert?

Plattform Zukunft statt Autobahn

Wer ist beteiligt?

Podium:
Margit Schratzenstaller (Expertin für Budget- und Steuerpolitik, WIFO)
Harry Gatterer (Geschäftsführer Zukunftsinstitut Österreich)
Klaus Gabriel (Geschäftsführer CRIC, Verein für ethische orientierte InvestorInnen)
Christine Chaloupka-Risser (Expertin für Mobilitäts- und Verkehrsforschung, Geschäftsführerin Factum)

Wo findet das Projekt statt?

Burgkino, Opernring 19, 1010 Wien

Wann findet das Projekt statt?

Mittwoch, 5.September 2012, Beginn: 19 Uhr

Ziel des Projekts?

Liegt das Geld auf der Straße?”
Podiumsdiskussion am 5. September 2012

Als Plattform Zukunft statt Autobahn leisten wir einen Beitrag zur politischen Diskussion in Österreich. Gemeinsam mit prominenten ExpertInnen laden wir zu einer spannenden Podiumsdiskussion. Was gewinnen wir, wenn statt dem Bau von Autobahnen 3 Milliarden in Bildung, in Forschung oder in öffentlichen Verkehr investiert werden?

Welche Konkreten Maßnahmen werden gesetzt?

Podiumsdiskussion am 5. September 2012

Warum soll man es nachmachen?

Diskussion ist wichtig!
3 Milliarden € sollen für die Lobau-Autobahn verbrannt werden.

Worauf soll man besonders achten?

Gute Diskussionspartner, Moderation, Einladungsmanagement…

Nähere Informationen

info@zukunft-statt-autobahn.at