Zeitzeugen und Aufbaugeneration der 2. Republik

Kategorie

Schule

Wer hat das Projekt initiiert?

Fachgruppe „Zeitgeschichte und politische Bildung“ sowie „Geschichte“ an der HAK/HAS Sacre-Coeur.

Wer ist beteiligt?

Prof.Mag. Michael Luef
Prof.Mag. Gabriele Wessely
Prof.Mag. Claudia Weber

Wo findet das Projekt statt?

HAK/HAS Sacre-Coeur

Wann findet das Projekt statt?

Sommersemester 2013 (März/April)

Ziel des Projekts?

  1. Verständnis für die Aufbaugeneration nach dem 2. Weltkrieg und Bewußtseinsbildung im respektvollen Umgang und Toleranz mit der älteren Generation.
  2. Aufarbeitung der Zeitgeschichte anhand eines Besuches von Schüler/innen in einem Altersheim mit Kontaktaufnahme und Befragung bzw. Gesprächen von „Zeitzeugen“.

Welche Konkreten Maßnahmen werden gesetzt?

  1. Vorbereitung der Schüler/innen der 2AS, 2BS und 4BK im Zeitgeschichteunterricht (Präsentationen, Quellenanalyse)
  2. Besuch des Altersheimes mit ausgewählten Schülern und ihren Lehrern sowie Befragung der „Zeitzeugen“.
  3. Projektpräsentation in der Schule

Warum soll man es nachmachen?

 

Worauf soll man besonders achten?

Nähere Informationen