Zuhören verbindet Generationen

Kategorie

Schule, Unternehmen

Wer hat das Projekt initiiert?

Haus Alszeile, Dir. Commenda/Grössing

Wer ist beteiligt?

BewohnerInnen Haus Alszeile, SchülerInnen Lacknergasse

Wo findet das Projekt statt?

Haus Alszeile, 1170 Wien

Wann findet das Projekt statt?

20. September 2012

Ziel des Projekts?

Verbindung der Generationen durch gemeinsame Aktivitäten

Welche Konkreten Maßnahmen werden gesetzt?

Das Motto des heurigen „Tages des Respekts“ lautet: Zuhören verbindet Generationen. Oma/Opa Projekte, wo SeniorInnen mit Kindern lernen, laufen bereits sehr erfolgreich. Auch umgekehrt, wo zB Kinder den SeniorInnen das Spielen mit der Wii oder das Internet näher bringen. Getreu dem heurigen Motto, werden wir vor bzw. nach der Schülerdarbietung Spiel- Bastel und Informationsstationen aufbauen, wo unsere SeniorInnen gemeinsam mit den jungen Gästen einen unterhaltsamen Nachmittag verbringen werden.

Warum soll man es nachmachen?

Weil Generationenverbundenheit immer für beide Seiten gewinnbringend ist.

Worauf soll man besonders achten?

 

Nähere Informationen

Paul Frühauf, Seegasse 9, 1090 Wien – paul.fruehauf@kwp.at